Newsletter bestellen  . . Deutsch Englisch

Artikel:

Kinderlyrik im Grundschulunterricht. Exemplarische Analyse zweier Kindergedichte von Josef Guggenmos (Hartmut Vollmer)

 

Abstract:

Im Rahmen eines literarischen Lernens in der Grundschule können Gedichte paradigmatisch eine ästhetische Sprachgestaltung zeigen und durch ihre spezifischen Elemente (Rhythmus, Klang, Reim, Bildlichkeit) einen sinnlich-emotionalen Zugang zum literarischen Text ermöglichen. Am Beispiel zweier Kindergedichte von Josef Guggenmos (Wäre die Wolke ein Kissen… und Sachensammler) wird dargelegt, in welcher Weise die Auseinandersetzung mit lyrischen Texten im Grundschulunterricht einerseits das Bewusstsein, die Sensibilität, die Wahrnehmung und Artikulation der Alltagsrealität stärkt und damit zur Identitätsbildung beiträgt, andererseits interessante und spannende Alteritätserfahrungen verschafft, Fremdverstehen ermöglicht, neue Perspektiven der Weltbetrachtung öffnet, die Sprachentwicklung durch die Demonstration der vielfältigen (ungewohnten) verbalen Ausdrucksformen fördert und eine produktive, kreative Literaturrezeption initiiert.

4,00 €      0,00 €

Zum Artikel