Newsletter bestellen  . . Deutsch Englisch

Artikel:

Mehrsprachige Kinderliteratur: Eine Bestandsaufnahme (Jana Mikota)

Abstract:

 

(Kinder- und jugend-)Literarische Texte bieten ihren Lesern und Leserinnen die Möglichkeiten, andere Sichtweisen kennenzulernen, diese zu bewerten und zu kommentieren. Der folgende Beitrag untersucht hierbei die mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur und zeigt die Notwendigkeit der Texte. Die Forschung unterscheidet zunächst zwischen additiv und integrativ mehrsprachiger Kinderliteratur (vgl. Eder 2009, Rösch 2013). Additiv mehrsprachige Kinderliteratur richtet sich vor allem an jüngere Leserinnen und Leser, Bilder- und Erstlesebücher dominieren den Markt. Für ältere Kinder und Jugendliche existiert dagegen eine integrativ mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur, die z.T. mehrere Sprachen miteinander kombiniert.

Zum Artikel