Newsletter bestellen  . . Deutsch Englisch

Artikel:

„Dumpf prasselten die Franzosenschädel noch immer gegeneinander”: Feindbilder in der biedermeierlichen Jugendliteratur von Gustav Nieritz (Sebastian Schmideler)

Abstract:
Die Nieritzschen Jugenderzählungen sind – entgegen dem eher neutralisierenden Tenor in der neueren Sekundärliteratur  – nicht nur angereichert, sondern systematisch durchsetzt mit einem Arsenal von Feindbildstereotypien, die einem allfälligen Bauprinzip folgen. Antisemitismus, Frankophobie und Antikatholizismus resultieren bei Gustav Nieritz vor allem aus einer spezifisch kleinbürgerlichen Mentalität. Seine Lebens- und Vorstellungswelt manifestiert sich innerhalb der Jugendschriften in zahlreichen topoiartigen Gut-Böse-Dichotomisierungen. Diese Genrekontraste dokumentieren aus sozialhistorischer Sicht nicht zuletzt ein virulentes Abgrenzungsbedürfnis.  Dieser Artikel zeigt anhand einiger signifikanter Beispiele, dass Gustav Nieritz in Bezug auf diese Feindbilder ein typischer Vertreter seiner Zeit und keineswegs die innovative Ausnahmeerscheinung gewesen ist, als die er in jüngerer Zeit in der Forschungsliteratur herausgestellt wurde.

4,90 €       0,00 €

Zum Artikel