Newsletter bestellen  . . Deutsch Englisch

Artikel:

"Ich schreibe über Themen, die mich bewegen": Aygen-Sicel Celik im Gespräch über Schönheitswahn, Vorurteile und nervige Integrationsdebatten (Marion Rana)

Abstract:
Aygen-Sibel Çelik wurde in Istanbul geboren und lebt, mit einer sechsjährigen Unterbrechung in ihrer Jugend, seit ihrem zweiten Lebensjahr in Deutschland. Sie arbeitete als Journalistin und Redakteurin, bevor sie selbst mit dem Schreiben von Kinder- und Jugendliteratur begann. Zu ihren ersten Büchern zählen das deutsch-türkische Sinan und Felix sowie das mittlerweile in dritter Auflage erschienene Seidenhaar. Gerade ist bei Ueberreuter der Jugendroman Makellos ab Mitternacht erschienen, der sich mit Schönheitswahn und erster Liebe beschäftigt.
In diesem Interview spricht sie über ihre Arbeit als Autorin, ihre Meinung zu den aktuellen Integrationsdebatten, den Austausch mit ihren LeserInnen und die Notwendigkeit von gegenseitiger Toleranz und Verständnis.

3,00 €        0,00 €

Zum Interview