Newsletter bestellen  . . Deutsch Englisch

Artikel:

Der Einfluss der Brüder Grimm auf die brasilianische Folkloreforschung und KJL: Eine Untersuchung am Beispiel der Märchensammlungen von Monteiro Labato, Sílvio Romero und Luís da Câmara Cascudo (Lara Brück-Pamplona)

Abstract:
Der Beitrag befasst sich mit der Auswirkung des Grimmschen Werks und methodologischen Diskurses auf die Entwicklung der brasilianischen Folkloreforschung und Kinder- und Jugendliteratur. Im Vordergrund steht insbesondere die Präsenz der Kinder- und Hausmärchen in den Märchensammlungen von drei der bedeutendsten brasilianischen Vertreter der Volksmärchenforschung: Monteiro Lobato, Sílvio Romero und Luís da Câmara Cascudo. Exemplarisch für diese Einflüsse wird eine kurze konstrative Analyse der Märchen Aschenputtel (Grimm), Maria Borralheira (Romero) und Bicho de Palha (Cascudo) vorgestellt, wobei sich Gemeinsamkeiten und Besonderheiten identifizieren lassen, die einerseits auf universelle Ideen oder Motive verweisen, andererseits jedoch lokale – regionale oder gar ‚nationale’ – Elemente aufzeigen.

5,10 €     0,00 €

Zum Artikel