Newsletter bestellen  . . Deutsch Englisch

Dorothée Brandt

(*1981) promoviert nach ihrem Studium in Französisch, Spanisch und Geschichte in Freiburg, Sevilla, Lissabon und Hamburg zum Thema "Weiblichkeit und Heldentum im zeitgenössischen französischen und portugiesischen Drama". Seit 2008 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanistik der Universität Hamburg.

 

 

Dorothée Brandt hat für interjuli folgende Artikel geschrieben:

Schwache Ronja - Starker Birg? Die Genderrelevanz der Macht in Jugendfreundschaften: Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren im Lichte der Theorie Judith Butlers