Newsletter bestellen  . . Deutsch Englisch

Lara Brück-Pamplona

(*1980) studierte Sprach- und Literaturwissenschaften in ihrer Heimatstadt Rio de Janeiro und lebt seit 2003 in Deutschland, wo sie als Lehrbeauftragte an der Universität Bonn arbeitet. Sie promoviert an der Universität zu Köln und ist dort seit 2005 am Portugiesisch-Brasilianischen Institut und am Zentrum Portugiesischsprachige Welt tätig. Als Kollegiatin der a.r.t.e.s. Forschungsschule untersucht sie die literarischen Diskurse über orale Literatur und nationale Identität in Deutschland und Brasilien.

 

 

Lara Brück-Pamplona hat für interjuli folgende Artikel geschrieben:

Der Einfluss der Brüder Grimm auf die brasilianische Folkloreforschung und KJL: Eine Untersuchung am Beispiel der Märchensammlungen von Monteiro Labato, Sílvio Romero und Luís da Câmara Cascudo